Gutachten und Referenzen

Feuchte ist Wasser-Dampf !
Wasser-Dampf-Mengen kann man nur elektronisch messen.
Wissenschaftlich nachvollziehbare Untersuchungs- bzw. Prüfberichte sind die Basis zerstörungs-freier, und doch glaubwürdiger Feuchte-Messmethoden !


Jede Baustoff-zerstörende Messmethode muss falsche Mess-Ergebnisse zeigen, weil sich der zu messende Wasser-Dampf "verdrückt", bevor das zerstörte Baumaterial gemessen wird !


Die Präzision der DNS-Denzel-Feuchte-Messmethode wird in verschiedenen Gutachten bestätigt

 

GutachtenRechtsgutachten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben nach oben