Feuchtemessgeräte

Wenn  der Kochtopf geöffnet wird, ist der Wasserdampf weg !
Wenn der Estrich aufgestemmt wird, ist die wichtige Rest-Feuchte-Menge verduftet, bevor sie gemessen werden kann !
Deshalb sind 2,0 (0,5) CM-% oder 65 (85 ?) KRL-% nicht verwertbar, weil sie  nicht berücksichtigen, wie viel Feuchte tatsächlich noch verdampfen will !
Die wichtige Rest-Feuchte-Menge kann man nur dann messen, wenn man sie im Estrich drin lässt, und zerstörungs-frei misst; und wenn das Messgerät für bestimmte Estrich-Mischungen kalibriert ist !

DNS-Denzel Feuchtemessgeräte 'kennen' nicht nur unterschiedliche Baustoff-Gruppen, sondern auch die realistische Trocknungs-Verlauf-Kurve spezieller Estrich-Mischungen, um möglichst genaue Mess-Ergebnisse anzeigen zu können.
Belege-Reife-Werte für unterschiedliche Bindemittel-Sorten und Belags-Arten werden im Geräte-Typ G-832 angezeigt, und im Messprotokoll, nach Gefährlichkeitsgrad farblich abgestuft, graphisch dargestellt.

Produkte » Feuchtemessgeräte