Seminare und Schulungen

DNS-Denzel bietet aktuelle Informationen über "moderne" Baustoffe, deren Eigenschaften und Bewertung von Feuchte-Mess-Ergebnissen.

 

5. Baustoff-Feuchte-Seminar ab 03.03.17

Feuchte-Messung in der Estrich-Praxis -
Stand der Technik für alle Bau-Gewerke


  • Estrich, der (feuchte) Untergrund für jeden Nutz-Belag
           ... ohne Beschichtung oder Belag ('Abdichtung') passiert nichts !
           ... aber welche (Anmach-) Wasser-Menge drückt welchen Nutz-Belag ab ?

  • Der Ausgleichs-Feuchte-Zustand(-Wert)
           ... ist das einzige Kriterium für die Beurteilung des Rest-Feuchte-Risikos!
           ... welcher Ausgleichs-Feuchte-Zustand wird wann, und wo, erreicht ?

  • Belege-Reife
           ... muss sich auch auf unterschiedliche Belags-Arten beziehen !
           ... Belege-Reife-Definition für PVC / Parkett / Teppich / Naturstein / Fliesen.

  • Feuchte-Messmethoden
           ... welche ist am geeignetsten ?
           ... ohne richtige Kalibrierung kann kein Messgerät 'zu viel' anzeigen !

  • Neuer DNS-Feuchte-Sensor G-830
           ... Mess-Ergebnisse in OPTI-Raum-Skizze automatisch eintragen, am Sollwert abgleichen,
           ... und Messprotokoll bestätigen lassen, speichern, verschicken oder ausdrucken !

  • Bau-Recht in der Estrich-Praxis
           ... ein nachvollziehbares Mess-Protokoll ersetzt eine Bedenken-Anmeldung !
           ... BEVOR das Bau-Recht bemüht werden muss !

  • Feuchte-Schäden
           ... sind meist irreparabel und oft Existenz-bedrohend !
           ... wenn die Eignung des Untergrundes falsch geprüft wurde !



Vorgesehene Seminar-Orte