R-275 Grundreiniger (Granit)

Kurzanleitung

Vorsicht bei Kupfer und Blechverwahrungen !
Säureschutzbestimmungen beachten !

  1. Stein leicht vornässen.
  2. Granitreiniger unverdünnt oder verdünnt (bis 1 : 10) auftragen.
    Nicht auf dem Stein antrocknen lassen !
  3. Zweimal gründlich durch Bürsten mit Frischwasser abspülen.

Eigenschaften

Zementschleierrückstände, Schleifschlamm und leichte Rostspuren auf Granitflächen werden mit R-275 Granitreiniger vollständig entfernt.

Voraussetzungen

Bei bauseitiger Verwendung des Granitreinigers ist darauf zu achten, dass Metalle (insbesondere Kupfer und verzinktes Blech) geschützt werden, da der Spezialreiniger diese Metalle angreift und dort zu starken Oxidationserscheinungen führen kann !

Verarbeitung

Den Stein leicht vornässen und den Granitreiniger satt auftragen. Der Granitreiniger darf auf keinen Fall auf dem Naturstein antrocknen, da sonst mit grösseren Fleckbildungen zu rechnen ist ! Zum Abwaschen des Granitreinigers muss die Fläche mit Frischwasser benetzt, und mit einer Bürste bearbeitet werden, um die Reste von Schmutz und Reinigungsmittel absaugen zu können. Der Abwaschvorgang soll zweimal durchgeführt werden.

Fehler beim Verarbeiten

Wenn die Natursteinflächen nach der Reinigung gelbe Flecken aufweisen, konnte der Granitreiniger auf der Fläche antrocknen ! In diesen Fällen muss der Reinigungsvorgang wiederholt werden, wobei der Granitreiniger längere Zeit auf die Fläche einwirken muss !

Hinweis

Um die Granitflächen bestmöglich zu schützen, empfielt es sich, nach einer Trocknungszeit von mehreren Tagen (je nach Feuchtigkeitsgehalt und Witterung) eine Imprägnierung mit I 234 Fleckbremse aufzutragen.

Arbeits- und Umweltschutz

Das Produkt enthält leichte Säuren, welche biologisch abbaubar sind. Säurebestimmungen beachten !
Die Leergebinde können über den Hausmüll entsorgt werden.

Inhaltsstoffe

Anionisch / nichtionische Tenside, Phosphorsäure, Duftstoffe.

Technische Daten

Verarbeitungstemperatur: > + 5° C
Lagerung trocken: mind. + 5° C

Lagerbeständigkeit

ca. 3 Jahre

Verbrauch

ca. 50 g/m²

Unsere Gebrauchshinweise sind nur allgemeine Empfehlungen die für den jeweiligen Verwendungszweck bauseits geprüft werden müssen.